logo120 rheinmuseum emmeric

Das Rheinmuseum in Emmerich

Veranstaltungen

 

Antiquarischer Büchermarkt im Rheinmuseum in Emmerich am Rhein am 18.12.2022

Der traditionelle kleine antiquarische Büchermarkt des Emmericher Geschichtsvereins wird in den Räumen des Rheinmuseums in Emmerich am Rhein wieder unter der Leitung von Manfred Geerling und Gerd Stuhr stattfinden. Am Sonntag, den 18.12.022 können Sie nach Herzenslust in alten und neuen Büchern stöbern. Der Verein bietet ein vielseitiges Angebot. Dies ist auch der letzte Tag der Hein Driessen Ausstellung. Der Eintritt ins Rheinmuseum ist an diesem Tag frei. Die Öffnungszeiten dazu sind von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Ausstellungen

Hein Driessen" – zum 90. Geburtstag
Sonntag 02.10.bis 18.12.2022

Die Ausstellung ist ein Querschnitt durch sein Lebens-werk, welches wir im Rheinmuseum Emmerich zeigen. Er ist der Maler und Künstler am Niederrhein in seiner Zeit und Literatur von und über Hein Driessen findet man im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek. Wir freuen uns, sein Werk zu seinem 90. Geburtstag präsentieren zu dürfen, war er es doch, der 1964 die erste Wechselausstellung in diesem Museum zeigte. Es folgten in den nun bald 60 Jahren weitere Ausstellungen im Rheinmuseum, Rathaus und in vielen Banken unserer Stadt.

 

Hans Schulte „Niederrheinische Landschaften“
Sonntag 21.08. bis 26.09.2022

Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht der Nachlass des 1916 in Inse in Ostpreußen geborene Künstler Hans Schulte, der 1920 nach Emmerich, in die Heimatstadt seines Vaters kam. Er absolvierte bei Richard Meenen eine Ausbildung zum Kunst- und Kirchenmaler, lernte bei dem Emmericher Professor Pospeschill und absolvierte nach dem Krieg ein Studium in Bayreuth. In den 1950er Jahren kehrte er nach Emmerich zurück, lebte seit 1976 in Kleve. Hans Schulte verstarb 2006. Ein Großteil seiner Werke zeigt die niederrheinische Landschaft beiderseits des Rheins. Nicht selten sind darauf bekannte Bauwerke zu sehen, von der Emmericher Rheinbrücke über die Stadtmauer am Reeser Bären bis zum Schloß Moyland. Die Bilder sind aus der Sammlung von Fritz Kirschke †

 
20.03.2022 - 20.04.2022                    „Reisebilder vom Rhein"
     
v
on Wenzel Hollar, 1607 - 1667,diese Reisebilder entstanden auf einer Rheinreise
mit dem britischen Sonderbotschafter Thomas Howard, Earl of Arundel,
der im April 1636 auf dem Weg zum Kaiserhof Hollar als
Ansichten von Wenzel Hollar 
 

24.04.2022 - 19.06.2022                    „Die Stände“ von Jost Amman      
Jost Amman war ein schweizerisch-deutscher Zeichner, Kupferätzer, Stecher, Formschneider und Maler .  Er wurde 1539 in Zürich geboren und starb 1591 in Nürnberg.

26.06.2022 - 15.08.2022                     „Alles Pappe?! -
                                                            Kartonmodellbau gestern und heute 

                                                                                                      

 Signet

Öffnungszeiten im Detail

  • Dienstag 10:00 - 12:30 & 14:00 - 16:30 Uhr
  • Mittwoch 10:00 - 12:30 & 14:00 - 16:30 Uhr
  • Donnerstag 10:00 - 12:30 & 14:00 - 16:30 Uhr
  • Sonntag 10:00 - 12:30 & 14:00 - 16:30 Uhr
  • Für Gruppen, auch außerhalb dieser Zeiten gerne nach Vereinbarung

Unsere Broschüren

  • Download Broschüre - deutsche Version
  • Download Brochure - nederlands versie

    Nachfolgende Führungsblätter - und Karten liegen im Museum aus.

    Hausbroschüre - deutsch - Rheinmuseum Emmerich am Rhein
    Hausbroschüre - niederländisch - Rheinmuseum Emmerich am Rhein
    Führungsblätter 1  „Entwicklung der Rheinschifffahrt“
    Führungsblätter 2  „Christophorusfigur“
    Führungsblätter 3  "Die Emmericher Schiffswerft Prenger“
    Führungsblätter 4  „Holländer-Flöße auf dem Rhein“
    Führungsblätter 5  „Fisch und Fang“
    Führungsblätter 6  „Stadtgeschichts-Speicher“
    Führungskarte - Klein-U-Boot, Typ Biber
    Führungskarte - Rheinbrücke Emmerich am Rhein
    Führungskarte - Das Siegel der Stadt Emmerich am Rhein
    Führungskarte - Das Wappen der Stadt Emmerich am Rhein